Veröffentlichungen Dr. Bruns


Veröffentlichungen 2017

  • Richtiges Vorgehen bei strafrechtlichen Vorwürfen, ArztR 8/2017, S. 201 ff.
  • Scheinselbstständigkeit bei  asymmetischem Gesellschaftsvertrag von Vertrags(zahn)ärzten,          ArztR 7/2017, S. 179 ff.
  • Versicherung der ärztlichen Tätigkeit, ArztR 3/2017, S. 61 ff.
  • Nachbesetzungsverfahren: Fortführungsfähigkeit der Praxis und Wegfall des Nachbesetzungsrechts nach Rücknahme des ersten Ausschreibungsantrags,  ArztR 1/2017, S. 11 ff.

Veröffentlichungen 2016
  • Bestimmtheit von Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung, Eingreifen des Amtsgerichts nur in Ausnahmefällen, ArztR 11/2016, S. 285 ff.
  • Die Einwilligung des Wahlarztpatienten erstreckt sich nur auf den Chefarzt,                  ArztR 10/2016, S. 257 ff.
  • Fortbildungsverpflichtung und Fortbildungsurlaub, ArztR 6/2016, S. 145 ff.
  • Aufklärungspflicht bei unterschiedlichen Operationstechniken, ArztR 5/2016, S. 128 ff.
  • Mindestmenge von 14 Level-1-Geburten rechtmäßig, ArztR 4/2016, S. 99 ff.
  • Ausschließlich psychotherapeutisch tätige Ärzte müssen auch nach langjähriger Befreiung am vertragsärztlichen Bereitschaftsdienst teilnehmen, ArztR 2/2016, S. 40 ff.


Veröffentlichungen 2015

  • Anspruch auf Mitteilung der Anschrift eines Mitpatienten, ArztR 12/2015, S. 325 ff.
  • Zulassungsentziehung wegen Verletzung der Fortbildungspflicht, ArztR 8/2015, S. 215 ff.
  • Keine Anfechtung der Genehmigung einer Berufsausübungsgemeinschaft durch Dritte,               ArztR 6/2015, S. 153 ff.
  • Tarifeinheit im Krankenhaus mit Debong, Bernhard, ArztR 6/2015, S. 145 ff.
  • Haftung des aufklärenden Arztes, ArztR 2/2015, S. 40 ff.


Veröffentlichungen 2014

  • Zu wenig und zu schlecht ausgebildetes Personal - der Klinik-Geschäftsführer haftet persönlich! -, ArztR 11/2014, S. 285 - 292
  • Gastroskopie und Koloskopie ohne zweiten Arzt - Freiheitsstrafe nach tödlicher Komplikation bei der Sedierung, ArztR 5/2014, S. 117 - 125
  • Muster eines Chefarztdienstvertrages, zusammen mit Debong, Bernhard, 10. Auflage,                    ArztR 1/2014, S. 1 - 28

Veröffentlichungen 2013
  • Behandlungsfehler des Chefarztes als Kündigungsgrund, ArztR 10/2013, S. 257 - 262
  • Konfliktmanagement für den Chefarzt, ArztR 4/2013, S. 89 - 94

Veröffentlichungen 2012

  • Keine Bestrafung niedergelassener Vertragsärzte wegen Bestechlichkeit für "Verordnungspämien", ArztR 11/2012, S. 289 - 294
  • Eingruppierung nach den Ärzte-Tarifverträgen, ArztR 4/2012 S. 89 - 98
  • Eingruppierung als Oberarzt, ArztR 2/2012, S. 36 - 38

 

Veröffentlichungen 2011

  • Übergriffe des Krankenhausträgers - Grenzen der Arbeitspflicht, ArztR 7/2011 S. 172 ff.

 

Veröffentlichungen 2009

  • Muster eines Chefarztdienstvertrages, 9. Auflage 2009, ArztR 9/2009, S. 228 ff.

 

Veröffentlichungen 2008

  • Behandlungs- und Aufklärungsfehler beim Heilversuch mit einem noch nicht zugelassenen Arzneimittel, ArztR 7/2008, S. 181 ff.
  • Aus BAT I wird Entgeltgruppe IV TV-Ärzte/VKA, ArztR 4/2008, S. 95 ff.

 

Veröffentlichungen 2007

  • Sedierung ohne zweiten Arzt – Lebensgefahr für die Patienten –, ArztR 5/2007, S. 116
  • Sedierung ohne zweiten Arzt – Strafbarkeit wegen fahrlässiger Tötung –, ArztR 3/2007, S. 69 - 70
  • Die Entgeltgruppe III (Oberarzt) des TV-Ärzte/VKA, ArztR 3/2007, S. 60 - 69
  • Vergütung der Oberärzte nach TV-Ärzte/VKA, Anästhesiologie und Intensivmedizin 2007, S. 291
  • Strafbarkeit eines Heimleiters wegen fahrlässiger Körperverletzung, Die Schwester/Der Pfleger 2007, S. 471
  • Wechselschichtzulage auch im Urlaub, Die Schwester/Der Pfleger 2007, S. 273
  • Arbeitslosmeldung bei der Agentur für Arbeit, Die Schwester/Der Pfleger 2007, S. 182

 

Veröffentlichungen  2006

  • Leitlinien für Diagnostik und Therapie - Leitlinien für die Rechtsprechung?, Urteil des OLG Hamm vom 6.5.2002 - 3 U 31/01, zusammen mit Pollandt, Andreas, Der Chirug BDC 1/2006, S. 16 - 18, auch veröffentlicht in ArztRecht 4/2006, S. 88 - 90
  • Fachübergreifender Bereitschaftsdienst, Lebensgefahr als Folge von Kosteneinsparungen, zusammen mit Schulte-Sasse, Uwe, ArztR 5/2006, S. 116 - 127
  • Ärztestreiks - Rechtliche Grundlagen -, ArztR 2/2006, S. 42 - 46
  • Ärztestreiks an kommunalen Krankenhäusern erst nach Kündigung des BAT, Beschluss des LAG Köln vom 12.12.2005, 2 Ta 457/05 ArztR 1/2006, S. 2
  • Aspisol-Infusionen als privatärztliche Leistung, Urteil des LSG Nordrhein-Westfalen vom 8.3.2006, L 11 KA 114/04 Orthopädische Praxis 9/2006, S. 554 - 555

Veröffentlichungen 2005

  • Tarifrecht an öffentlichen Krankenhäusern, ArztR 12/2005, S. 326 - 330

 

Veröffentlichungen 2004

  • Neuregelungen beim Kündigungsschutz, ArztR 7/2004, S. 272 – 274
  • Arbeitszeitgesetz – Was gilt?, ArztR 5/2004, S. 216 - 219 auch veröffentlicht in: Der Chirurg BDC 9/2004, M 255 - 258
  • Über Briefköpfe und Praxisschilder, subkutan, 3/2004, S. 8 - 9

 

Veröffentlichungen 2003

  • Sponsoring im Krankenhaus, ArztR 10/2003, S. 260 - 267
  • Heilversuche mit Arzneimitteln, Off-Label-Use zugelassener Arzneimittel, Behandlung mit nicht zugelassenen Arzneimitteln, ArztR 9/2003, S. 242 - 245
  • Mitarbeiterbeteiligung, ArztR 8/2003, S. 204 - 213
  • Persönliche Haftung des Krankenhaus-Geschäftsführers für Organisationsfehler?, ArztR 3/2003,   S. 60 - 66
  • Chefarzt bis zur Rente? Möglichkeiten und Risiken bei vorzeitiger Beendigung des Chefarztdienstverhältnisses, ArztR 2/2003, S. 32 - 37
  • Was bringt das neue Krankenpflegegesetz?, Pflege- & Krankenhausrecht 3/2003, S. 72 - 74

 

Veröffentlichungen 2002

  • Im Rufbereitschaftsdienst besteht keine Verpflichtung zur Arbeitsaufnahme innerhalb von 20 Minuten, Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 31.01.2002, 6 AZR 214/00 Der Chirurg BDC, 9/2002, M 267 - M 269
  • Neue Gesetze im Arztrecht, ArztR 12/2002, S. 316- 318 auch veröffentlicht in: Münchener Ärztliche Anzeigen, 40/2003, S. 14 - 15

Veröffentlichungen 2001

  • Ärztliche Entscheidungsfreiheit gegen Budgetierung. Gibt es einen Anspruch des Patienten auf "umfassende Versorgung"? in Riha, Ortrun (Hrsg.) Arztrecht für Patientenrecht, Symposium zum 100jährigen Bestehen des Diakonissenkrankenhauses Leipzig, Schriftenreihe des Instituts für Ethik in der Medizin, Band 4, Aachen 2001, S. 44 - 50
  • Handbuch Arztrecht in der Praxis, zusammen mit Andreas, Manfred und Debong, Bernhard,   Nomos Verlag, Baden-Baden 2001
  • Haftungsprophylaxe für den Chefarzt, ArztR 10/2001, S. 255 - 263
  • Arbeitsrechtliche Strategien für den Chefarzt, ArztR 6/2001, S. 144 - 151; auch veröffentlicht in: Der Chirurg BDC, 2/2002, M 46 - M 51 auch veröffentlicht in: Der Urologe B 3/2002, S. 265 - 270
  • Rechtliche Aspekte der Wundbehandlung in: Mailänder, Peter: Die Kunst der Wundversorgung, Abstractband des gleichnamigen Symposiums vom 21. Juni 2001 auf dem 5. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Wundheilung und Wundversorgung e.V. in Ulm 2001, S. 20 - 23

 

Veröffentlichungen 2000

  • Arzthaftung in Deutschland - Thesen zur zukünftigen Entwicklung, ArztR 7/2000, S. 184 - 187

 

Veröffentlichungen 1999

  • Werbestrategien im Krankenhaus, ArztR 8/1999, S. 204 - 213
  • Rechtliche Aspekte des Risk-Managements, ArztR 5/1999, S. 121 - 126
  • Nochmals: Lebendspende und Transplantationsgesetz, ArztR 3/1999, S. 68
  • Ärztliche Schweigepflicht im Krankenhaus, ArztR 2/1999, S. 32 - 37
  • Sind die Kosten der ärztlichen Fort- und Weiterbildung pflegesatzfähig?, ArztR 1/1999, S. 12 - 13
  • Arzthaftung bei fehlerhaften Implantaten, Urteil des OLG Saarbrücken vom 15.7.1998, 1 U 859/97-169, Der Chirurg BDC 7/1999, S. 182 - 185

 

Veröffentlichungen 1998

  • Grenzüberschreitende Leistungspflicht in der Gesetzlichen Krankenversicherung, Urteile des Europäischen Gerichtshofs vom 28.4.1998, Az C-120-95, C 158/96; Der Chirurg BDC 7/1998, S. 217 - 221; auch veröffentlicht in: ArztR 12/1998, S. 318 - 322
  • Übersehen von Thromboseanzeichen – Ein grober Behandlungsfehler?, Urteil des Oberlandesgerichts Oldenburg vom 25.11.1997 - 5 U 66/97, Der Chirurg BDC 5/1998, S. 149 - 151
  • Ärztliche Schweigepflicht im Krankenhaus, Der Chirurg BDC 4/1998, S. 111 - 116
  • Das neue Transplantationsgesetz - Was müssen die Krankenhausärzte beachten?, Der Chirurg BDC, 3/1998, S. 3/1998, S. 80 - 83, auch veröffentlicht in: ArztR 11/1998, S. 283 - 286
  • Der sogenannte Herzklappenskandal – eine strafrechtliche Zwischenbilanz, ArztR 9/1998, S. 237 - 242
  • Richtlinien - Leitlinien - Standards zusammen mit Grafe, Sieghard, ArztR 1998, S. 181 - 187

 

Kanzlei für ArztRecht | Telefon 0721/ 45 388-0 | Fax -77